Ausbildung Segelscheine

Wir bringen Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen, wobei letztere nicht unbedingt Mitglied im Verein sein müssen, das Segeln bei – und darüber hinaus bieten wir die Möglichkeit verschiedene amtliche Führerscheine zu erwerben. Die Führerscheine gliedern sich in Segelscheine, amtliche Führerscheine und einen Pyro-Schein.

Segelscheine

Warum den Jüngstenschein?

Die Ausbildung erfolgt im Rahmen unserer Jugendarbeit. Es werden die Grundlagen zum Segeln mit viel Spaß und Praxis vermittelt und es zeigen sich Talente und Fähigkeiten, die mit dem Sposs später erweitert werden können.

Voraussetzungen:
Schwimmzeugnis Bronze, Mitglied in der Jugendgruppe der SVB

Warum Sposs?
Es werden Segelgrundkenntnisse und Regattakunde in Theorie und Praxis vermittelt, er ist günstig und schafft eine solide Basis für das weitere Seglerleben.

Voraussetzungen:

Empfohlenes Alter: ab 14 und das Schwimmzeugnis Bronze

Kursleiter:

Theorie: Sven Röttger; Praxis: Sabine Wiebe

Kosten:

Mitglieder: Theorie: Kostenlos, Praxis: 50,00 €
Jugendliche Mitglieder: Theorie und Praxis kostenlos
Nichtmitglieder: Theorie: 80,00 €, Praxis: 60,00 €

Amtliche Führerscheine

Warum SBF?
Der amtliche Schein ist international anerkannt und ab 15 PS Motorleistung vorgeschrieben. Der SBF-See ist gültig auf Seeschifffahrtsstraßen, der SBF-Binnen auf Binnenschifffahrtsstraßen.

Kursleiter:

Theorie: Sven Röttger, Praxis: wird vermittelt an andere Fahrschulen
Prüfung: Theorie und Praxis zusammenhängend

Voraussetzungen:

Alter: ab 16, jedoch bis 18 mit dem Einverständnis der Eltern und ab 18 eine Kopie des KFZ Führerscheines oder Führungszeugnis, Ärztliches Zeugnis erforderlich

Kosten:

Mitglieder Theorie: Kostenlos
Nichtmitglieder Theorie: 100 €
Zusätzlich fallen Kosten für die Praxis und für die Prüfung an

Warum SKS?
Der Schein mit amtlichen Charakter ist international anerkannt, wird für das gewerbliche Führen von Sportbooten im Küstenbereich benötigt und oft von Charterfirmen als Nachweis gefordert. Es ist gültig auf auf Seeschifffahrtsstraßen bis zur 12 sm-Linie.

Kursleiter:

Theorie: Sven Röttger, Praxis: wird vermittelt an andere Fahrschulen
Prüfung: Theorie in Kiel

Voraussetzungen:

Alter: ab 16, SBFsee und 300 sm

Kosten:

Mitglieder Theorie: Kostenlos
Nichtmitglieder Theorie: 100 €
Zusätzlich fallen Kosten für die Praxis und für die Prüfung an

Warum SSS?
Der Schein mit amtlichen Charakter ist international anerkannt und wird für das gewerbliche Führen von Sportbooten weltweit in küstennahen Seegewässern benötigt. Er ist gültig auf Seegewässern bis 30 sm einschl.
der Randmeere.

Kursleiter:

Theorie: Sven Röttger
Prüfung: Theorie beim DSV oder DMYV in Hamburg oder Kiel

Voraussetzungen:

Alter: ab 18, SKS und 700 sm oder SBFsee und 1.000 sm

Kosten:

Mitglieder Theorie: Kostenlos
Nichtmitglieder Theorie: 100,00 €
Zusätzlich fallen Kosten für die Praxis und für die Prüfung an

Pyro-Schein

Warum Pyro-Schein?

Der Pyro-Schein berechtigt zum Erwerb und Transport von erlaubnispflichtigen pyrotechnischen Seenotsignalmitteln der Unterklasse P2 (Signalraketen, Fallschirmsignalraketen, bestimmte Rauchsignale).

Voraussetzungen:

Ab 18 Jahren und Besitz eines amtlichen Sportbootführerscheins

Kosten:

Mitglieder: Kostenlos

Nichtmitglieder: 25,00 €

Zusätzlich fallen Kosten für die Praxis und für die Prüfung an

INFO: Bei der jährlichen Auftaktveranstaltung (siehe Terminplan) werden alle Fragen beantwortet, Termine festgelegt und ggf. Gruppen gebildet. Ansprechpartner für alle Fragen zu den Führerscheinen ist Sven Röttger (amtlichescheine@svb-bru.de). Die Ausbildung beginnt für alle Scheine mit dem theoretischen Unterricht immer in der 3. Novemberwoche. Anmeldungen sind per E-Mail jederzeit möglich. Die angemeldeten Teilnehmer erhalten Mitte Oktober eine Einladungsemail zu einen Anmelde- und Infoabend.

Ausbildungsboot "Ronja"

Für die praktische Ausbildung der Segelscheine wird die „Ronja“ als Ausbildungsboot in der SVB genutzt. Unter Anleitung lernen Jugendliche und Erwachsene das Segeln auf der Elbe.